SANIBEL ISLAND, CAPTIVA ISLAND, FORT MYERS BEACH, EVERGLADES CITY, NAPLES, MARCO ISLAND, BONITA SPRINGS, CAPE CORAL, PINE ISLAND, FORT MYERS, PORT CHARLOTTE, PUNTA GORDA, ESTERO, NORTH FORT MYERS, CLEWISTON, ALVA

 

Sanibel Island und Captiva Island sind wunderschöne Inseln die in ihrer natuerlichen Form erhalten blieben. Über 40 Prozent der Inseln stehen unter Naturschutz. Es gibt mehr als 400 verschiedene Muschelarten auf den Inseln. Sanibel und Captiva erreicht man bequem mit dem Auto. Über eine gebührenpflichtige Brücke von Fort Myers her führt der Weg auf die Inseln.

 

Fort Myers Beach bietet einen sehr langen Sandstrand. Am Abend gibt es in der Regel einen je nach Jahreszeit unterschiedlichen Sonnenuntergang zu bewundern. Verschiedenen Restaurants und Bars laden vor oder nach dem Sonnenuntergang zu einem feinen Essen oder Drink ein. Diverse kleine Souvenirgeschäfte freuen sich ebenfalls auf einen Besuch. 

 

Fort Myers liegt am Caloosahatchee River der in den Golf von Mexico fliesst. Fort Myers hat ein besonders ganzjährig mildes Klima und ist sehr beliebt bei Wintertouristen. Die heissen Monate sind von Mai bis September wo die Temperaturen bis 35 Grad steigen können. Während dieser Zeit muss man auch immer mit kurzen Regenschauern rechnen. Diese sind aber meistens rasch wieder vorbei und danach scheint wieder die Sonne. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist das Edison und Ford Winter Estates Museum wo früher Henry Ford und Thomas Edison den Winter verbrachten. Zahlreiche Shopping Malls und Outlets sind schnell mit dem Auto zu erreichen. Besonders zu empfehlen ist der neu renovierte River District Downtown von Fort Myers. Ein Spaziergang führt neben vielen kleinen Spezialgeschäften und schönen Restaurants vorbei. Es gibt auch einen Yachthafen und eine schöne Wasserpromenade.